Best.-Nr. 124a-001 - doppelte Kohelröhre / Zwillingskohelröhre mit aufgelegtem Faden

frei geblasene, schlanke, doppelte Kohelröhre mit aufgelegtem Faden und einfachem Henkel
blaugrünes Glas
Höhe ca. 175 mm

Preis: - AUSVERKAUFT - ZUR ZEIT LEIDER NICHT LIEFERBAR -

Datierung der Vorlage: römisch, 4.-5. Jh.n.Chr.

Die Vorlagen dieses eleganten Schminkebehältnisses stammen aus dem östlichen Gebiet des römischen Reiches. Mit Kohel (oder Khol, Kokhl) wird im arabischen Raum die Augenschminke bezeichnet, die wir hier heute als Kajal kennen und die im Orient nicht nur zu kosmetischen Betonung der Augen eingesetzt wurde, sondern auch medizinischen Zwecken diente.

Literatur:E.M. Stern, Römisches, byzantinisches und frühmittelalterliches Glas 10 v.Chr. - 700 n.Chr. - Sammlung Ernesto Wolf (Stuttgart, 2001), S. 317-320 Nr. 179-182

Frank Wiesenberg
Vaalser Strasse 152 B, App. 1003
D - 52074 Aachen

Fax: 0241-877097
Mobiltelefon: 0173-2609231
eMail:

www.romanglassmakers.de

__________________________________________________________________________

Copyright © 2010-2012 Frank Wiesenberg - www.romanglassmakers.de