Best.-Nr. 002b-001 - schlankes Unguentarium / schlanke Phiole aus klarem Glas

frei geblasenes, schlankes Unguentarium aus klarem Glas
(kleinere Typen siehe 036a und 094a...)
Höhe ca. 105 mm, Durchmesser ca. 61 mm

Preis - AUSVERKAUFT - ZUR ZEIT LEIDER NICHT LIEFERBAR -

Datierung der Vorlage: römisch, 1.-3. Jh.n.Chr.

Form: Isings 82A1

Verwendet wurden diese Fläschchen im kosmetischen Bereich, etwa als Ölbehältnisse. Dieses Gefäß ist aus einem in der Antike hochgeschätzten annähernd farblosen Glas hergestellt.

Literatur:L. Berger, Römische Gläser aus Vindonissa (Brugg, 1960), Tafel 12
A.-B. Follmann-Schulz, Die römischen Gläser aus Bonn (Bonn, 1988), Tafeln 2-5
F. Fremersdorf, Das naturfarbene sogenannte blaugrüne Glas in Köln (Köln, 1958), Tafeln 82-92
F. Fremersdorf, Römisches Buntglas in Köln (Köln, 1958), Tafeln 55-64
G. Harter, Römische Gläser des Landesmuseums Mainz (Mainz, 1999), Tafeln 23-27
B. Rütti, Die römischen Gläser aus Augst und Kaiseraugst (Augst, 1991), Tafeln 100 ff

Frank Wiesenberg
Vaalser Strasse 152 B, App. 1003
D - 52074 Aachen

Fax: 0241-877097
Mobiltelefon: 0173-2609231
eMail:

www.romanglassmakers.de

__________________________________________________________________________

Copyright © 2011-2012 Frank Wiesenberg - www.romanglassmakers.de