Best.-Nr. 067a-002 - Ovoidbecher mit Pferden und Reitern

formgeblasener, eiförmiger Becher mit Pferde- und Reiterabbildungen
gelbes Glas
Höhe ca. 94 mm, Durchmesser ca. 81 mm

Preis - AUSVERKAUFT - ZUR ZEIT LEIDER NICHT LIEFERBAR -

Datierung der Vorlage: römisch, 1. Jh.n.Chr.


Zeichnung © David Hill, www.romanglassmakers.co.uk

Die Vorlage für diesen Becher ist das intakte Exemplar im Corning Museum of Glass, Corning, NY (USA).

Das untere Relief zeigt vier stehende Reiter:

HIHRAX (Hierax - "Der Falke")
PYRAM (Pyramus)
CEGAS (Gegas - "Der Gigant")
CRUSCUS (Cresces)

Jeder bekommt eine Siegespalme und einen Siegeskranz von einer geflügelten Victoria.

Das obere Relief zeigt über jedem Reiter zwischen Palmen je ein Pferd mit den Namen: IXICIT, HIRPIN, CIAO und SACIPA. (IXICIT könnte eine fehlerhafte Absprache von "Incitatus", "Dem Schnellen", sein. Ein Name, der auch von einem Wagenlenker benutzt wurde.

Obwohl dieser Becher nur einzelne Pferde und ihre Reiter zeigt, legt die Gleichheit der Namen mit denen bekannter Wagenlenker, die sowohl bigae (Zweispänner) als auch quadrigae (Vierspänner) fuhren, nahe, dass die Pferde die jeweiligen Leitpferde der Gespanne sein könnten. (Einige spätrömische Mosaike zeigen quadrigae, aber nur eins der Pferde wird namentlich genannt, normalerweise das Pferd links neben dem Wagenlenker.)

Für Informationen über die Herstellung dieser Becher siehe http://www.glasrepliken.de/p_artikel_formgeblasenebecher.htm ff.

Frank Wiesenberg
Vaalser Strasse 152 B, App. 1003
D - 52074 Aachen

Fax: 0241-877097
Mobiltelefon: 0173-2609231
eMail:

www.romanglassmakers.de

__________________________________________________________________________

Copyright © 2010-2012 Frank Wiesenberg - www.romanglassmakers.de